Ergebnisse der Humanoid Liga

Gestern spielten um 9:00 im Halbfinale Rhoban Football Club gegen Robo-Erectus Junior und gewannen 1:0. Um 10:00 spielten die CIT Brains gegen die ZJUDancer; das Spiel selbst ging 0:0 aus und im anschließenden Elfmeterschießen gelang es nur den ZJUDancern ein Tor zu schießen.

Damit spielten um 12:45 Robo-Erectus Junior gegen die CIT Brains um den dritten Platz, auch hier wurden im eigentlichen Spiel keine Tore geschossen und im anschließenden Ausschießen schoss Robo-Erectus Junior ein Tor und die CIT Brains 2 und wurden damit Dritter der diesjährigen WM.

Um 14:15 fand dann endlich das Finale statt zwischen Rhoban und den ZJUDancern, und wiederum fielen keine Tore im Spiel, dafür aber umso mehr im Elfmeterschießen: Rhoban schoss fünf Tore und die ZJUDancer nur vier.

Also ist der Gewinner des Robocup Soccer Humanoid Kid Size League Rhoban Football Club, und auf dem zweiten Platz sind die ZJUDancer.

Gewinner der Technical Challenge sind die CIT Brains, die auch als einzige alle Herausforderungen versuchten.

Für mehr und übersichtlichere Ergebnisse schaut doch auf die Robocup Humanoid Seite: robocuphumanoid.org.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Technical Challenges

Event Image

Zu jedem RoboCup Wettbewerb gehören auch zusätzliche technische Herausforderungen, sogenannte Technical Challenges, zu denen sich die Teams anmelden können, aber nicht müssen.

In diesem Jahr gab es vier verschiedene Aufgaben, an die man sich heranwagen konnte. Für die gesamte Technical Challenge hat ein Team 25 Minuten, die es frei verteilen kann.

Die erste mögliche Aufgabe war die ‚Push Recovery‘, also dass die Roboter sich von einem Stoß erholen (ohne Hinzufallen). Dazu wurden an ein Gestell die Gewichte 1 kg, 2 kg und 3 kg aufgehängt (für die verschiedenen Größenklassen Kid, Teen und Adult). Die Gewichte wurden so ausgerichtet, dass sie die Roboter im vorher berechneten Zentrum der Masse treffen würden. Dann sollten die Teams ansagen, welche Distanzen sie probieren möchten. Die Gewichte wurden um die auf den Boden projizierte Distanz ausgelenkt.

Der Versuch gilt als teilweise erfolgreich, wenn sie stehen blieben wenn das Gewicht von einer Seite kam (zB nur wenn sie von hinten getroffen wurden), und als komplett erfolgreich, wenn sie direkt hintereinander das Gewicht sowohl von vorne als auch hinten ausgleichen können. Dann konnten sie eine weitere Distanz ansagen.

Die nächste Aufgabe war „High Jump“, die Roboter sollten also versuchen zu springen. Dazu war eine Plattform gebaut worden, die maß wenn ein Gewicht das darauf platziert gewesen war, die Platte verließ und die Zeit maß, bis das Gewicht wieder auf der Platte war. Daraus wurde zusätzlich eine ungefähre Höhe berechnet.

Eine weitere mögliche Aufgabe war ein sogenannter „Goal Kick“, bei dem es darum ging, dass ein Ball von der Seite des Feldes auf der Torraumlinie entlang rollte und die Roboter diesen in der Bewegung erkennen mussten um zur rechten Zeit den Ball zu kicken. Landete der Ball im Tor war der Versuch erfolgreich, landete der Ball im Torraum wurde gemessen wie viel Distanz noch bis zum Tor hätte zurück gelegt werden müssen. Dabei konnte über die Höhe, von der der Ball von einer Rampe gerollt wurde noch die Geschwindigkeit variiert werden, mit der der Ball am Roboter vorbeirollte.

Die letzte mögliche Aufgabe war der „High Kick“, also einen hohen Schuss ins Tor zu vollführen. Geschossen wurde über Balken die ins Tor gelegt worden, der Ball durfte die Balken berühren, die Roboter nicht. Der Versuch war nur erfolgreich wenn der Ball im Tor landete, dabei wurde die Zeit gestoppt von der ersten Berührung des Roboters mit dem Ball bis zum Landen im Tor und über die Anzahl an Balken die Höhe gemessen, über die geschossen wurde.

Technical Challenges sind also dazu dar den Team noch anderen Herausforderungen zu bieten und anzuregen weitere Features zu implementieren, die auch im RoboCup hilfreich sind oder sein werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Tag 5

Ein neuer Tag neigt sich dem Ende zu hier in Leipzig auf der WM des Robocup 2016.

Heute fanden in der Humanoid Liga die Viertelfinale statt, und parallel (natürlich nicht für die Team parallel) Technical Challenges, also zusätzliche technische Herauforderungen.

Hier die Ergebnisse der Kid Size:

Team A Team BResult
Rhoban Football ClubvsRoboFEI-HT4:0
Team KUDOSvsCIT Brains0:5
EROSvsRobo-Erectus Junior0:1
SEU-JollyvsZJUDancer0:2

Damit werden morgen um 9:00 Rhoban Football Club gegen Robo-Erectus Junior spielen, und um 10:00 CIT Brains gegen ZJUDancer. Die jeweiligen Verlierer spielen um 12:45 den dritten Platz aus, und die Gewinner kämpfen um 14:15 um den WM-Sieg.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Ergebnisse und Pläne für heute

Ein BitBot als Zeitungsjunge

Hier einmal die Ergebnisse der gestrigen Round Robin Runde:

Team 1 Team 2 Score
Rhoban Football ClubvsRoBIU1:0
EROSvsSEU-Jolly1:1
MRL-HSLvsCIT Brains0:4
Bold HeartsvsRobo-Erectus Junior0:0
Team KUDOSvsRoBIU1:0
NUbotsvsSEU-Jolly1:1
RoboFEI-HTvsCIT Brains0:3
ZJUDancervsRobo-Erectus Junior0:0
Rhoban Football ClubvsTeam KUDOS3:0
EROSvsNUbots2:0
MRL-HSLvsRoboFEI-HT0:0
Bold HeartsvsZJUDancer0:1

Dabei schieden folgende Teams aus: RoBIU, NUbots, MRL-HSL und die Bold Hearts.

Weiter kamen und nun im Viertelfinanle sind: Rhoban Football Club, Team KUDOS, EROS, SEU-Jolly, RoboFEI-HT, CIT Brains, Robo-Erectus Junior, ZJUDancer

Damit sieht der heutige Spielplan wie folgt aus:

TimeFieldTeam 1 Team 2
10:30 am3Rhoban Football ClubvsRoboFEI-HT
11:30 am3Team KUDOSvsCIT Brains
12:30 pm3EROSvsRobo-Erectus Junior
1:30 pm3SEU-JollyvsZJUDancer

Weiterhin finden heute noch Technical Challenges statt, dazu später mehr, erstmal nur der Zeitplan:

TimeFieldTeam
1:00 pm1FUmanoids
1:35 pm1Hamburg Bit-Bots
2:10 pm1NUbots
2:45 pm1CIT Brains
3:20 pm1EROS
3:55 pm1Robo-Erectus Junior

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Tag 3 und 4

Donnerstag morgen:  Die Hamburg Bitbots schlurfen im Halbschaf noch früher als die Tage zuvor in die Halle.  Der Zugang ist an diesem Morgen bereits um 7:00 Uhr möglich–und dies nutzten wir aus.

Es ergab sich die Möglichkeit, unsere Konkurrenz bereits vor unseren Spielen zu beobachten.  Die CITBrains und der Rhoban Football Club trennten sich nach einem spannenden Match nach einem 1:0 für Rhoban.  Das Spiel war besonders interessant, da hier die Dritten der letzten WM auf die amtierenden Weltmeister stießen.

Um zwölf Uhr traten wir dann gegen die amtierenden Weltmeister, die CITBrains, an.  Das Spiel endete trotz eines starken Auftretens der CITBrains torlos im Unentschieden.

Game against CITBrains 3
Game against CITBrains 6

Nach dem Spiel riss unsere Anspannung nicht ab; wir hatten effektiv nur etwas mehr als zwei Stunden für die Vorereitung unseres nächsten Spiels gegen Rhoban.

preparing for a game
preparing for a game

Während des Spiels konnte unsere Abwehr dem Druck der französischen Roboter nicht standhalten.  Mit einem 1:0 gewannen unsere Gegner und so ergab sich, dass wir noch ein Elfmeterschießen gegen die CITBrains austragen mussten, um die Rangreihenfolge innerhalb unserer Gruppe zu bestimmen, da wir nach Punkten mit diesen auf einer Stufe standen.

Da wir noch immer Probleme mit unseren Schüssen auf dem Kunstrasen hatten, ging das Elfmeter schießen leider nicht zu unseren Gunsten aus.  Es hieß also ‚zurück an die Arbeit‘, damit wir am nächsten Tag besser dastehen konnten.

Heute war dann unser Spiel in der intermediate round gegen Robo-Erectus JuniorTrotz Ballkontakt und Schussversuchen konnten wir das Spiel nicht für uns entscheiden–unsere instabilen Schüsse führten immer wieder dazu, dass wir nach dem Schuss des Balls diesen wieder verloren.  Das Spiel endete mit einem 2:0 für das gegnerische Team.  Dies bedeutete leider gleichzeitig das Aus für unser Team in der WM 2016.

Wir haben viele Erfahrungen gesammelt, welche wir in den nächsten Tagen noch in unsere Entwicklung einfließen lassen werden.  Da wir noch zwei Tage hier in der Halle haben, werden wir die Wettbewerbsbedingungen so gut wie möglich für weitere Tests nutzen.  Wir freuen uns darauf, uns mit den anderen Teams der Liga austauschen zu können, welche mit ihren starken Leistungen zu einem großen Fortschritt in der Liga beigetragen haben.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Spielplan für den heutigen Tag

Hier wieder nur kurz zur Info:

Nachdem wir im Elfmeterschießen Dritter geworden sind, spielen wir nun gegen die Zweiten aus einer anderen Gruppe, gegen Robo Erectus Junior, um 9:30. (Dieses Spiel wird gestreamt so wie das andere Spiel auf Feld 2.)

Hier der heutige Spielplan des Vormittags:

TimeFieldTeam 1 Team 2
9:00 am1CIT BrainsvsPhoton
9:15 am2Hamburg Bit-BotsvsRobo-Erectus Junior
9:30 am3Team KUDOS vsFUmanoids
9:45 am4-vsNUbots
10:15 am1RoboFEI-HTvsFalconbots
10:30 am2TH-MOSvsZJUDancer

Definitiv weiter sind folgende Teams: Rhoban Football Club, RoboBiu, MRL-HSL, EROS, SEU-Jolly und die Bold Hearts. Diese Teams spielen also heute nachmittag.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Aktueller Stand

Hier nur ein kurzer Überblick, wie der aktuelle Stand der RoboCup WM 2016 in der Humanoid Kid Size ist.

Team 1 Team 2 Score 1 Score 2
CIT BrainsvsRhoban Football Club0:1
PhotonvsEros0:4
Team KUDOSvsMRL-HSL0:0
FUmanoidsvsNUbots0:0
RoBIUvsRoboFEI-HT0:0
ZJUDancervsSEU-Jolly1:1
CITBrainsvsHamburg Bit-Bots0:0
PhotonvsRobo Erectus Junior0:2
Team Kudosvs-2:0
FUmanoidsvsBold Hearts0:0
RoBIUvsTH-MOS0:0
ZJUDancervsFalconbots1:0
Rhoban Football ClubvsHamburg Bit-Bots1:0
ErosvsRobo Erectus Junior0:0

Die Spiele, die 0:0 ausgingen, werden nachdem alle angesetzten Spiele durch sind durch Elfmeterschießen entschieden werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Tag 2

Als wir morgens in die Halle kamen wurden wir davon überrascht, ein Ticket „Hüpfburg für die FUmanoids organisieren“ auf unserem Whiteboard hängen hatten.

Das konnten wir natürlich nicht so stehen lassen und bastelten schnell eine „Minihüpfburg für Roboter“ und stellten sie den FUmanoids auf ihren Teamtisch. Nach Ankunft und Entdeckung der „Hüpfburg“ drang Lachen zu uns herüber und sie signalisierten uns, dass sie die Aufgabe zu ihrer Zufriedenheit für erledigt befanden.

small bouncing castle
team working 0

Mit den Robotern sieht es momentan leider nicht ganz so zufriedenstellend aus. Die Vision scheint soweit zu funktionieren, dass wir Bälle erkennen können, und das Behavior bewegt die Roboter aus dazu zu kicken, wenn wir vor einem Ball stehen, aber das Laufen macht wie immer Probleme, und dazu kommt dass die Roboter nicht so einsatzbereit sind wie sie sein sollten. Auch die Roboter werden älter, und ihre Pflege und Wartung war in letzter Zeit etwas auf der Strecke geblieben.

team working 2
hopefully not screwing up
wordpressformattingsucks.jpg

Während an den Problemen gearbeitet worden war (Schrauben nachziehen, Hardware- und Softwarebugs fixen, testen was denn genau die Probleme sind,…) war zB auch an der Vision weitergearbeitet worden, sich mit anderen Teams kurzgeschlossen worden, wie man das Laufen verbessern könnte oder geschaut worden, inwieweit Hambot und Minibot eingesetzt werden könnten.

Nach einem Einkauf hatten wir auch endlich Fritz Kola und Mate, was hoffentlich die Produktivität erhöht hat. Zumindest aber die Laune des Teams.

Eine Person unseres Teams wurde abgeworben von einem der Organisatoren sich um Livestreaming und Kommentation der Spiele zu kümmern. Währenddessen wurden alle Roboter, die antreten möchten, durchgemessen. Roboter müssen bestimmte Maße oder relative Maße einhalten, und dürfen nicht antreten, wenn sie zu groß oder schwer für die Liga sind, oder nicht humanoid genug. Natürlich kamen alle unserer Roboter durch, dies ist ja nicht ihr erster Wettbewerb.

Fiona gets measured 1
Hambot gets measured 2
wordpressformattingsucks.jpg

Um 18:00 (nach einer durchdringenden Lautsprecheransage) began die Opening Ceremony. Es sprachen der diesjährige Vorsitzende des RoboCup, der CEO der Leipziger Messe, ein sächsischer Staatsminister, der Bürgermeister von Leipzig, Referatsleiter für Robotik der Europäischen Union, ein Gründungsmitglied des RoboCup und der Präsident des RoboCup.

Es wurden die Messe, Leipzig und Sachsen beworben, sowie an die Vision des RoboCup erinnert, warum und wozu wir dies machen, was das Ziel ist, und wie RoboCup dabei hilft, dieses Ziel zu erreichen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Tippspiel

Zu einer WM gehört natürlich auch ein Tippspiel. Deshalb haben wir auf kicktipp.de ein Tippspiel aufgesetzt, mit dem man auf verschiedene Ereignisse der WM der Humanoid Kid Size League setzen kann.

Zum Beispiel kann man für jedes Spiel das morgen stattfinden wird versuchen zu raten wie das Spiel ausgehen wird, oder sich überlegen wer vermutlich die WM gewinnen wird oder welches Team die meisten Tore schießen wird.

Natürlich könnt ihr auch von zu Hause mitspielen (es geht hier ja auch nicht um Geld, sondern nur um Spaß). Ihr könnt euch auf kicktipp.de registrieren, aber ihr könnt auch ohne Anmeldung mitspielen. [Zum Registrieren müsst ihr eine Email-Adresse angeben und euch ein Passwort überlegen. Danach bekommt ihr eine Bestätigungsemail und könnt entweder den Code eingegeben oder den Aktivierungslink angeklicken.]

Geht nun auf kicktipp.de/bit-bots , und tragt euch als Mitglied ein. Unter dem Menüpunkt „Tippabgabe“ könnt ihr dann eure Tipps abgeben.

Auf der Seite findet ihr auch weitere Infos, wie die Gruppeneinteilung und Spielpläne (siehe dazu auch hier) und auf was andere Leute getippt haben. Wenn die Ergebnisse feststehen werden Punkte eingetragen, und sobald neue Spielpläne rauskommen werden die Tippmöglichkeiten auch erweitert.

[Falls die Seite auf englisch ist, könnt ihr dies unten unter dem Stichwort ‚EN‘ ändern und die gewünschte Sprache auswählen]

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Spielplan

Gestern abend wurde im Team Leader Meeting entschieden, dass in der Humanoid Kid Size die Spiele in Dreier-Gruppen ausgetragen werden würden.

Alle Teams werden also in Dreier-Gruppen zusammen gelost und spielen gegen die Mannschaften in ihrer Gruppe.

Die Erstplatzierten der Gruppe sind definitiv weiter, die Zweitplatzierten spielen jeweils gegen einen Drittplatzierten gegen einer anderen Gruppe.

Die Gruppen sind Folgende:

Group ACIT-BrainsHamburg Bit-BotsRhoban Football Club
Group BErosPhotonRobo-Erectus Junior
Group C-MRL-HSLTeam Kudos
Group DBold HeartsFUmanoidsNUbots
Group ERoBIURoboFEI-HTTH-MOS
Group FFalconbotsSEU-JollyZJUDancer

Der Spielplan für den 30.06 sieht folgendermaßen aus:

TimeFieldGroupTeam 1 Team 2
9:00 am1ACIT BrainsvsRhoban Football Club
9:30 am2BPhotonvsEROS
10:00 am3CTeam KudosvsMRL-HSL
10:30 am4DFUmanoidsvsNUbots
11:00 am1ERoBIUvsRoboFEI-HT
11:30 am2FZJUDancervsSEU-Jolly
12:00 pm1ACIT BrainsvsHamburg Bit-Bots
12:30 pm2BPhotonvsRobo-Erectus Junior
1:00 pm3CTeam Kudosvs-
1:30 pm4DFUmanoidsvsBold Hearts
2:00 pm1ERoBIUvsTH-MOS
2:30 pm2FZJUDancervsFalconbots
3:00 pm1ARhoban Football ClubvsHamburg Bit-Bots
3:30 pm2BEROSvsRobo-Erectus Junior
4:00 pm3CMRL-HSLvs-
4:30 pm4DNUbotsvsBold Hearts
5:00 pm1ERoboFEI-HTvsTH-MOS
5:30 pm2FSEU-JollyvsFalconbots
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail